Baronie Rosendal

1658 heiratete Norwegens reichste Erbin einen stolzen dänischen Adligen. Karen Mowat und Ludvig Rosenkrantz erhielten den Hof Hatteberg in Kvinnherad als Hochzeitsgeschenk, auf dem sie dann ihr kleines Schloss bauten, das sie Rosendal nannten. Die Bauarbeiten waren 1665 abgeschlossen. 

Baronie Rosendal
Baronie Rosendal

Ein Besuch der Baronie Rosendal ist eine Wanderung durch verschiedene Stilepochen. Die Räume und Säle wurden von den verschiedenen Eigentümern 250 Jahre lang geprägt, und das Schloss ist weiterhin als Wohnstätte erhalten, so, wie die letzten Eigentümer es 1927 verlassen haben.

www.baroniet.no 



 

 

Letzte aktualisierung   27.04.2010  
NY Sunnhordland_logoalt2_RGB